Bizarrerotisches Klinikum

Für den lustvollen patienten mit bizarr-erotischem behandlungsbedarf

Die Anamnese ist die Basis meiner Diagnosestellung und kann unter anderem eine spezifische Voruntersuchung und Abtastung der betroffenen Körperregionen beinhalten. Ebenso schlage ich dir ein fachgerechtes Vorgespräch vor um einen genauen Überblick deiner lustvollen Leiden zu erlangen.


Dies ist für alle bizarr-medizinischen Disziplinen von hoher Bedeutung und für einen erfolgreichen Behandlungsablauf sehr wichtig.

Als erfahrene Fetisch- und Bizarrärztin ist mir keines deiner Leiden fremd und kann dich dementsprechend therapieren und behandeln.

Daher empfehle ich vor jeder Behandlung ein individuelles Vorgespräch um deinen Therapiewünschen zu entsprechen.
Gerne kannst du auch eine Notiz mitbringen, in der du deine Symptome schilderst oder du schickst mir vorab eine E-Mail.

Du möchtest auf die Anamnese verzichten? Dann schreib mir eine entsprechende E-Mail oder WhatsApp, in der du deine Beschwerden und lustvolle Leiden schilderst. So können wir sofort mit der Behandlung schon beim Eintritt in mein bizarrerotisches Klinikum beginnen.

Ich bin eine konsequente und doch einfühlsame Behandlerin. Egal ob physischer oder psychischer Natur deine lustvollen Symptome sind, ich werde die angemessene Behandlung nach eingehender Untersuchung für dich finden.

Bizarrerotisches klinikum

Angstpatienten und Neulinge werden äußerst behutsam und einfühlsam untersucht, in meinem bizarren Klinikum verspürst du keinen Zeitdruck. Du kannst dich beruhigt in meine Hände begeben und deiner leidenschaftlichen Behandlung vertrauensvoll entgegensehen.

Meine bizarrerotische Praxis bietet ein großes Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten. So sind stationäre Langzeitaufenthalte ebenso möglich, sowie ambulante Behandlungen aller Art.

Patienten mit extremen Beschwerden sind herzlich willkommen und werden nach einer angemessenen Behandlung als geheilt entlassen.

Falls nötig, sind fachübergreifende Therapien in meinem Klinikum möglich.
Der Klinikaufenthalt kann mit evtl. notwendigen Praktiken aus dem schwarzen Bereich und der Feminisierungs-Suite in meinem klinischen Institut kombiniert bzw. ergänzt werden.

Unter anderem sind folgende Behandlungen und Untersuchungen in meiner Bizarr-Klinik möglich:

Behandlungen am Gyn-Stuhl
Strom-Behandlungen
peinliche Untersuchungen
rektale Untersuchungen aller Art
Fixierungen, strikte Fesselungen
Untersuchungen mit Latexhandschuhen
Mundspr***
psychische Unregelmäßigkeiten
physiotherapeutische Maßnahmen
Spezial-Behandlung auf dem Krankenbett
Golden Shower-Spezialbehandlungen
Masken (Latex, Leder)
Tease and denial (Org.kontrolle- und verzögerung)
Dehnungen – FF usw.

Bizarrerotisches Klinikum copyright by Nadine SIXX 2020 Domina München